Linus im Wunderland

Es war der 5. Januar 2013 als meine Tochter im Internet auf eine Homepage stieß, die unser Leben veränderte.
 
"Hallo, ich heiße Linus und komme aus La Palma. Nachdem mich mein Besitzer nicht mehr wollte und ich ihm egal wurde, nahm mich dann zu meinem Glück die liebe Uschi in ihre Herberge auf. Dort waren schon viele Hundekumpels. Da ich gaaanz brav und verträglich bin, durfte ich dort eine Weile bleiben. Uschi hat sich sehr lieb um uns gekümmert.
Dann kam eine gute Nachricht: Ich durfte mit dem Flugzeug nach Deutschland fliegen!! :) Allerdings war es dort, was ich so von anderen gehört habe, ziemlich kalt und weiß... vor lauter Schnee. Naja ich wollte mich mal überraschen lassen.
Am 03. Februar war es endlich so weit. Wir waren schon alle ziemlich traurig aber auch ganz gespannt auf mein neues Zuhause! :)
Nach 5 Stunden fliiiiiiegen kam ich in Deutschland an. Am Flughafen erwarteten mich schon ganz aufgeregt meine neue Familie.
Ich wurde freudig empfangen, was mich sehr glücklich machte. Ich ging ganz lässig und coooool mit zum Auto.
Die Autofahrt war angenehm und irgendwann kamen wir schließlich in meinem neuen Zuhause an.
und daaaann... kam der HAMMER: Ich bin kein Einzelkind! :) Es empfing mich freundlich eine schwanzwedelnde Golden Retriever Dame namens Lotta! Sie ist meine beste Freundin geworden und wir gehen durch dick und dünn.

(Natürlich auch mit meinem Frauchen und Herrchen und Luisa die Tochter) ;)
Achja übrigens, der besagte Schnee, wovon alle sprachen... es hat riiiiesen Spaß gemacht meine Nase in den Schnee zu stecken und auch mal daran zu probieren. Und man kann sich so richtig schön darin wälzen. Ist irgendwie voll mein Ding. 

Lotta und ich spielen generell nach jedem Gassigang ausgiebig im Garten auf der groooßen Wiese.
Da  ICH  suuuper höre, kann mich mein Frauchen auch immer ohne Leine laufen lassen. Ziemlich praktisch muss ich sagen, weil ich im Wald viele Zwei- und Vierbeinige Freunde habe.
 
Mein Fressen ist mein Highlight des Tages. Es gibt frisches Fleisch, Fisch und Gemüse. Ab und zu mal einen dicken Knochen. Einfach nur lecker!!!
Frauchen sagt, ich lerne schnell und ich bin ihr kleines Wunder! ♥
Ich kann Frauchen aber auch wirklich immer um den Finger wickeln!
 
Da ich sehr gerne mit im Auto fahre, nimmt Luisa mich öfters mit in einen Stall. Dort stehen große Tiere mit langen Hälsen und laaangen Beinen. Luisa sagt es sind Pferde. Ihres heißt Eddisa.
Ich mag es gerne mit den beiden über die Wiesen und Felder zu jagen.
Anfangs war ich schon ziemlich eingeschüchtert aber mittlerweile muss ich sagen, dass ich dieses große Pferd sehr gern habe.

 
Ich fühle mich hier echt SAUWOHL :)
So... nun bin ich wirklich müüüde vom ganzen erzählen.
Ich kuschel mich jetzt auf mein gemütliches Kissen und träume von meiner Familie und...
von gaanz vielen Knochen!
Macht`s gut."

 
Euer Linus
 mit Familie L. und Lotta