HappyEnd für Brona - Tibbie

 

Internet dating

Ja, es ist möglich: einen Hund kennen zu lernen im Internet, ihn zu besuchen auf La Palma, ihn mitzunehmen in die Niederlande und dort zusammen glücklich zu werden.

Es ist mir passiert diesen Frühling, als ich auf die Suche nach einer neuen Kameradin in meinem Leben ging.

Auf der Website sah ich ein Foto und ich las eine kurze Beschreibung (ein herzergreifendes und anhängliches Hundemädchen, das gerne in der Nähe von Menschen ist, aber auch gut mit den schon anwesenden Hunden umgeht).

Ich war augenblicklich verliebt in sie!!! Am nächsten Tag bekam ich eine Videoaufnahme zugemailt, mit der Frage, ob ich mir dieses Temperamentsbündel zutraue.

Brona tobte durch den Garten, biss Chopin in die Nase und hielt keinen Augenblick still. Ich zögerte nicht und flog direkt nach La Palma, um persönlich meine Kräfte mit ihr zu messen.

Brona – die ich schon bald Tibbie nannte - präsentierte sich wie ein weißer Tornado, der mit einer Geschwindigkeit von 450 km/Stunde gleich in mein Herz hereinflog: Liebe auf den ersten Blick und Liebe fürs Leben. Tagsüber tobt sie temperamentvoll herum und nachts legt sie sich zufrieden hin: Sie schläft durch (sie schläft die ganze Nacht)!

Trudie Lute (30-7-2010)

 

Liebe auf den ersten Blick:

 

Wenn sie mitgenommen wird, hat sie genügend Eindrücke, um müde zu werden:

 

Versteck spielen:

 

Im Urlaub:

 

YOGA:

 

Weißer Tornado:

 

Nachts schläft sie durch: