HappyEnd für Pauli  (Sugo)

 

Jetzt endlich komm ich mal dazu ein paar Bilder von unserem Pauli (früher Sugo) zu übermitteln. Er ist ein sehr lustiger kleiner Wildfang geworden. Jetzt am 20.3. wird er ein Jahr alt. Er war schon viel mit uns wandern und im Januar hatte er seinen ersten Skiurlaub in Oberstaufen und dann seinen ersten Karneval, was er sehr laut fand und ihn ängstigte. Im Schnee wanzelt er sich ganz doll und findet es wunderschön im Tiefschnee rumzuspringen. Gottseidank ist er ja schwarz, so dass wir ihn immer noch ein wenig sehen konnten. Gerne werden wir mit ihm zusammen mal nach La Palma reisen um seine Heimat kennenzulernen. Leider sind viele Anlagen auf Gran Canaria und Teneriffa nicht auf Hunde eingestellt, so dass er zu Hause bleiben muss, wo ihn unsere beiden Töchter gerne hüten. Leider wird er zur Zeit sehr männlich und kein Weibchen ist vor ihm mehr sicher, selbst männliche Hunde werden besprungen. Vielleicht müssen wir da irgendwann was dagegen tun !


Schlafen tut er nachts bei uns im Bettritz, kuschelt aber auch gerne etwas näher mit Kopf auf dem Kissen. Deshalb muss er öfters mal in die Wanne zum abduschen. Danach springt er wie ein Irrwisch vom ersten Stock über alle Betten nach unten ins Wohnzimmer und spielt Steilwandfahrer auf der Couch, die leider hellgelb ist.


Da Pauli sehr gerne die Gesellschaft anderer Hunde hat bin ich nicht ganz abgeneigt ihm noch einen Spielkameraden zu nehmen, falls sich auf La Palma ein zweiter Pino (das war sein Vorgänger, der leider tödlich verunglückt ist - hiess damals Copo und war ein apricot Pudel/Malteser/Bichon Teneriffe) auftreiben lässt. Dann hätten wir Black and White. Unser Paule bespielt stattdessen zuhause einen weissen Wuschelhasen und 2 Graupapageien. Er tut keinem Tier was zuleide und jagt weder Katz noch Maus noch Vögel und ist einfach nur lieb und charmant, das allerdings auch beim Essen, was aber unser Fehler ist, da wir ihm nocht wiederstehen konnten, da er einen treuen Dackelblick aufsetzt. In der Hundeschule, er besucht zur Zeit Samstags 2 Kurse findet er alles super vor allem das freie Spiel. Aber er hört auch und geht brav Fuß und auch ohne Leine im Wald.

( Familie N. )