Ankunft

Hunde werden auf La Palma auf verschiedenste Weise gehalten und „man“ entledigt sich ihrer auf verschiedenste Weise.

Die Tierschützer haben im Laufe der Zeit gelernt, sich über ausgesetzte Tiere zu freuen, bedeutet es doch, dass sie eine Chance haben…

Besonders über ausgesetzte Welpen ist man im ersten Moment sehr traurig (die Welpen, die im Karton auf die Zufahrt gestellt wurden, waren SO jung, dass sie nicht alleine trinken konnten). Aber auch sie – und gerade die weiblichen Welpen - haben die Chance, ein anderes Leben  zu führen, als von einem Wurf Welpen bis zum nächsten.

Die Fotos, die wir Ihnen hier zeigen, sind die ersten nach „Ankunft“ der Hunde bei Uschi Arnold oder Lotti und Gerd Hermberg.

 

"Jetzt geht das Leben richtig los"!

 

Im Alter von ca. 3 Wochen im Karton auf die Zufahrt gestellt

Der zweite Wurf innerhalb eines Jahres in einer Bananenplantage

Abgabe, weil die Welpen "zu laut" waren

Mit schwer verletzter Pfote aufgegriffen

Schwer verletzt UND mit einem Welpen vor einer Höhle

Ankunft in der Pflegestelle

Erste Begegnung mit den Bewohnern in der Pflegestelle

Verletzt und fast verhungert auf einer Hauptstraße aufgelesen

Ankunft in einer Apfelsinenkiste

Bei (bzw. unmittelbar NACH) der ersten Mahlzeit in der Pflegestelle